Dienstag, 22. Mai 2012

Habt ihr schon mal Wolle gebürstet?

Ich schon, aber ich weiß nicht ob es euch beim letzten Post aufgefallen ist.
Frau Ratte habe ich aufgebürstet, damit sie etwas wuscheliger aussieht.
Erst hat es ja etwas Überwindung gekostet, ein fertiges Tierchen zu bürsten. Schliesslich weiß man ja nicht was dabei herauskommt, doch das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.
Nun häkle ich an einem neuen Projekt, das ich ebenfalls bürsten möchte.
Um den Effekt noch zu verstärken habe ich mit zwei Garnen gehäkelt, eines davon ist schon etwas wuschelig.

Bisher sieht es so aus: 

Noch im entstehen...

...links bereits gebürstet, rechts noch nicht.

 Freu mich schon auf das fertige Tierchen.
Könnt ihr erkennen was es werden soll?


Kommentare:

  1. Also ich kann mich ja gewaltig täuschen, aber für mich sieht das nach Katzen-Hunde oder Bärenpfoten aus.:-) Auf die Auflösung bin ich aber sehr gespannt.
    GLG AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das wird bestimmt ein Bär und ich finde die Idee für den Felleffekt echt gut.. muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ulla, ich habe auch viel gestrickt und auch viele Plüschbären genäht, aber Wolle habe ich noch nicht gebürstet. Werde ich ausprobieren. Lie be Grüsse, Ulla

    AntwortenLöschen